Social Network Kliniken

Es gibt viele Gründe, die für das System und Prinzip von imedcon sprechen.

In der heutigen Zeit ist das Internet ein nahezu unumgängliches Medium, das für seine Nutzer enorme Vorteile in etlichen Bereichen bietet. Diese Bereiche beginnen bei der Freizeitgestaltung zum Beispiel in Social Networks, beim Informieren über aktuelle Weltgeschehen und enden schließlich bei der modernen Jobsuche Medizin.

Imedcon.de vereint sämtliche dieser Vorteile miteinander. So stellt diese Homepage nicht nur eine ideale Plattform für Suche und Gesuche von Arbeitsplätzen im medizinischen Bereich dar, sondern lässt sich gleichzeitig auch als Forum für themenbezogene Kommunikation nutzen:
Ein Karriereportal für Social Network Kliniken und Mediziner, die im 21. Jahrhundert angekommen sind.

Besonders neuartig am Konzept von imedcon ist die Tatsache, dass die Jobsuche Arzt bzw. allgemein die Jobsuche Medizin nun von zweierlei Seiten aktiv gestaltet werden kann. So suchen auch Praxen oder Kliniken gezielt nach den Mitarbeitern, die ideal zu dem Unternehmen und den damit zusammenhängenden Anforderungen passen. Mithilfe der Datenbank, wo Mediziner kostenlos einen detaillierten Einblick in ihren bisherigen individuellen Werdegang geben und auf ihre eventuellen Berufserfahrungen eingehen können, kann eine fundierte und sinnvolle Suche nach den richtigen Mitarbeitern vollzogen werden. Auf der anderen Seite können Arbeitssuchende natürlich auch aktiv agieren, indem sie sich auf freie Stellenangebote direkt bei Social Network Kliniken um den gewünschten Arbeitsplatz bewerben.

Auf der einen Seite erhalten Ärzte durch ihre Anmeldung kostenlos Einblicke in aktuelle Stellengesuche, auf der anderen Seite können Kliniken mithilfe des medizinischen Social Networks auf Jobsuchende bei der Jobsuche Medizin aufmerksam werden, die sich mit Steckbriefen, Bildern und ihren beruflichen Fachgebieten präsentieren können.

Durch diese Plattform, deren Kommunikation nicht stringent in eine einzige Richtung verläuft, wird die Suche nach der am besten geeigneten Arbeitsstelle, beziehungsweise den besten Mitarbeitern auf direktem Wege ermöglicht. Mediziner können ihre ganz persönlichen Präferenzen angeben und Unternehmen können gezielt und effizient nach Mitarbeitern mit ganz bestimmten medizinischen Qualifikationen suchen ohne großen Aufwand zu betreiben – für beide Seiten also eine sehr vorteilhafte Ausgangssituation.

Social Network Medizin

Einen weiterer Aspekt des imedcon.de Prinzips, der von hoher Bedeutung ist, stellt die Kommunikation dar.
Durch einfaches Registrieren wird es Medizinern ermöglicht, sich über sämtliche themenspezifische Problemstellungen der Medizin auszutauschen. Egal ob es um neue Studien, interessante Forschungsergebnisse oder neue Krankheitsbilder geht – über die Kommunikationsplattform imedcon.de können Personen aus dem Bereich Medizin mit Social Network Kliniken in Kontakt treten, sie können diskret und kompetent diskutieren, Fragen stellen und sich gegenseitig weiterhelfen.

Von jedem Ort der Welt können sich Medizinstudenten, Assistenz- oder gar Fachärzte jederzeit persönlich im Social Network für Ärzte einloggen und erhalten somit Zugang zu diesem Forum. Per Internet gewinnen sie problemlos und schnell einen Überblick über neue Karrierechancen, kontrovers diskutierte Themen, sowie aktuelle Entwicklungen in der Medizin. Folglich besteht auch die Möglichkeit, mit Spezialisten auf der ganzen Welt in Kontakt zu treten um eine kompetente Antwort zu bekommen oder einfach mehrere Meinungen zu einem schwierigen Fall einzuholen.

Dass imedcon von Medizinern für Mediziner geschaffen wurde, zeigt sich auch an dieser Stelle deutlich, da sich das Karriereportal wirklich intensiv und ausschließlich mit den Anforderungen der modernen medizinischen Fachwelt beschäftigt.
Sowohl für Social Network Kliniken, als auch für Mediziner stellt das Kommunikationsforum imedcon.de eine moderne Errungenschaft dar, deren Nutzung den Berufsalltag in vielen Hinsichten erleichtert.