medizinisches Fachpersonal

Als Karriereplattform für medizinisches Fachpersonal und Ausschreibungsplattform für Kliniken und Praxen versteht sich imedcon.de. Die Plattform steht einerseits Arbeitgebern wie Kliniken oder Arztpraxen offen, die medizinisches Fachpersonal suchen. Gleichzeitig können Ärzte und Pflegepersonal ihre Karriereprofile kostenlos auf imedcon.de einstellen, um sie potenziellen Arbeitgebern bekannt zu machen. Auf diese Art und Weise treffen sich auf der Plattform von imedcon.de Angebot und Nachfrage direkt auf einer Ebene.

Für medizinisches Fachpersonal beginnt die Karriereplanung bereits mit der Ausbildung, wenn die ersten Fühler zu späteren Arbeitgebern ausgestreckt werden. Ärzte bekommen dazu die ersten Kontakte noch im Verlauf des Studiums, wenn zum Beispiel Praktika anstehen. Später in der Ausbildung folgen die ersten Berufsjahre nach dem Examen und mit der Entscheidung für den ersten Arbeitgeber, werden nicht selten schon die ersten Grundlagen für die spätere Karriere geschaffen. Diese Grundsatzentscheidung sollte man also nicht übers Knie brechen und sich ganz überlegt mit einer guten Strategie für eine Stellensuche auseinandersetzen. Dabei geht es in dieser Situation meistens gar nicht so sehr um persönliche Kontakte zu den Entscheidern eines potentiellen Arbeitgebers, sondern eher um Hintergrundinformationen und persönliche Erfahrungen, die man am besten von Kollegen bekommt, die bereits bei einem Arbeitgeber beschäftigt waren oder sind. Es kommt bei einer Stellensuche ja nicht nur darauf an, ob man eine fachlich ansprechende Position findet, sondern es geht auch darum, ob zum Beispiel zwischen medizinischem Fachpersonal und Klinik- bzw. Praxisleitung eine gute Arbeitsatmosphäre herrscht. Ebenso interessant ist es, mehr darüber zu erfahren, welches Betriebsklima beim medizinischen Fachpersonal dort üblich ist.

Medizinisches Fachpersonal für die Pflege lernt an bestimmten Kliniken und möchte nach Beendigung der Ausbildung oft an anderen Häusern als der Ausbildungsstätte neue berufliche Erfahrungen sammeln. Auch hier entscheidet die Auswahl des richtigen Arbeitgebers über das spätere berufliche Fortkommen. Schnell kann man hier Entscheidungen treffen, welche berufliche Entwicklungen behindern können. So kommt es in pflegeorientierten Fachausbildungen darauf an, dass ein Fachgebiet nicht nur eine Nebenrolle spielt, sondern einen entsprechend hohen Stellenwert beim Arbeitgeber einnimmt. Darüber hinaus ist medizinisches Fachpersonal, das den Pflegeberufen angehört, auch in besonderem Maße auf Fortbildungsmaßnahmen des Arbeitgebers angewiesen. Angehörige der Pflegeberufe sind deshalb gut beraten, während der Stellensuche auch auf die Fortbildungsangebote eines potentiellen Arbeitgeber zu achten. Da in Stellenanzeigen nicht immer die Bereitschaft eines Arbeitgebers erkennbar ist, in welchem Umfang er auf die Fortbildung für sein medizinisches Fachpersonal legt, ist es ideal, wenn persönliche Kontakte zu einem Haus oder einer Praxis bestehen, die darüber aus persönlicher Erfahrung berichten können. So unterschiedlich medizinisches Fachpersonal die Suche nach neuen Stellen angehen mag und so unterschiedlich Ärzte Jobs suchen, so ist für alle gleich, dass ein Mehr an Informationen und Kontakten zu einer wesentlich besseren Einschätzung neuer beruflicher Chancen und Angebote führt.

Wenn medizinisches Fachpersonal gesucht wird, stellt sich für die Klinik, die Praxis oder die sonstige Institution die Frage, wie man qualifiziertes Personal am besten akquiriert. Da der medizinische Bereich einen außerordentlich weiten wissenschaftlichen Bereich abdeckt, ist es besonders schwierig, passendes medizinisches Fachpersonal zu finden. Besonders wenn spezielle fachliche Fähigkeiten gesucht werden, ist die Suche nach passenden Kandidaten und Kandidatinnen oft besonders aufwändig. Der Aufwand spielt dabei heutzutage im Alltag medizinischer Einrichtungen eine besonders große Rolle. Dabei stellt die schnelle Besetzung einer vakanten Position oft einen wichtigen Faktor für die Einnahmeseite des Budgets dar. Auch die Kosten für die Personalakquisition sollten günstig gehalten werden.

Die besten Möglichkeiten, nach Stellen bzw. Bewerbern zu suchen, besteht für medizinisches Fachpersonal einerseits und Kliniken, Praxen sowie andere medizinische Institutionen andererseits in der Nutzung einer Fachplattform im Internet, wie imedcon.de sie im Sinne einer medizinischen Personalvermittlung bietet. Hier können Arbeitgeber, die medizinisches Fachpersonal suchen, nicht nur Ihre Stellenausschreibungen platzieren. Auf der Plattform von imedcon.de können Arbeitgeber auch gezielt nach medizinischem Fachpersonal suchen, indem Sie die ausführlichen Karriereprofile der einzelnen Stellensuchenden vergleichen. Wenn man dann als Arbeitgeber eine Auswahl getroffen hat, ist es möglich, die jeweiligen Kandidaten direkt über die Plattform anzusprechen. Das ist einerseits eine ganz besonders diskrete Methode der Bewerberansprache aber auch außerordentlich effizient, wenn man sich auf wenige Kandidaten beschränken kann, deren beruflicher und sonstiger Hintergrund mit dem eigenen Anforderungsprofil besonders gut zusammen passen.

Ähnlich kann auch medizinisches Fachpersonal die imedcon.de Plattform nutzen. Auf der Plattform kann man sich mit seinem ganzen Karriereprofil registrieren und wird von potentiellen Arbeitgebern sofort gefunden und angesprochen, wenn das eigene Profil mit dem Anforderungsprofil des potentiellen Arbeitgebers übereinstimmt. Umgekehrt kann man sich bei imedcon.de aber auch Stellenangebote heraussuchen, die dem eigenen Karriereprofil entsprechen. Hat man dann etwas Passendes gefunden, kann man sich auf der Plattform von imedcon.de zunächst über ein Internetforum genauer erkundigen, welche Erfahrungen andere Kollegen vielleicht mit diesem Arbeitgeber gemacht haben. Genau so wichtig ist es für medizinisches Fachpersonal, sich vor einer Kontaktaufnahme vergleichende Informationen über die allgemein üblichen Gehaltsniveaus zu informieren. Erst wenn ein Stellenangebot dann noch attraktiv erscheint, kann man sich direkt bei dem ausschreibenden Arbeitgeber gezielt bewerben. Hierbei spielt natürlich auch Diskretion eine große Rolle, die jedoch über eine Internetplattform wie die von imedcon.de in ganz besonderem Maße gegeben ist.